Archiv für Juni 2011

Freiburg sucht den Supersquat Runde 1

Freiburg sucht den Supersquat – Runde 1! from P.H.A. Infotainment on Vimeo.

P.H.A. Infotainment präsentiert euch die erste Runde von „Freiburg sucht den Supersquat“! Nach der Premiere der Intro-Folge letzte Woche stehen sich in dieser Woche die ersten beiden Kandidat_innen gegenüber……

mehr Infos auf [Supersquat.Org]

Video: Freiburg sucht den Supersquat



„Deutschland sucht den Superstar“ ist sowas von out, wir suchen den Supersquat!!!
Freiburg fängt an, wann zieht Tübingen nach???

Interview: Die Revolutionen in Nordafrika


Als Ergänzung zur Veranstaltung vom 15.6. (Aufstandshausbar und Ankündigung des Newsletters und des Solinetzwerkes mit Film) und als teilweise Antwort auf gestellte Fragen hier ein spannendes Interview von Gerhard Hanloser.

Die meisten BeobachterInnen hat der Aufbruch und die Revolten in Tunesien, Ägypten und anderen nordafrikanischen Ländern überrascht.
Welche Akteure befinden sich auf der Straße? Warum kam es zu dem länderübergreifenden Aufbegehren gegen die korrupten und autoritären Regimes? Welche Perspektive haben die Revolutionen?
Ein Interview mit Bernhard Schmid (Jurist und Journalist) vom 18. März 2011.

Von Gerhard Hanloser, Quelle: www.freie-radios.net

[Anhören(Sream)]
[Download(mp3)]

Aufstand-Hausbar mit Film in der Schelling

-kurze Info zur Situation in Ägypten und dem geplanten Soli-Netzwerk mit Kurzfilm
-dann Hauptfilm: Für eine andere Welt (Frankreich 2010,53min)

Noch nie gab es so viele Aufstände wie jetzt! Momentan gehen in Spanien & Griechenland 100.000 Menschen auf die Straße. Spanier*innen und Griech*innen beginnen in Berlin zu mobilisieren. Es bildet sich ein Soli-Netz mit ägyptischen Aufständischen…

Film: Protestierende schildern uns aus ihrer Sicht die Unruhen 2008 in Griechenland und 2007 in Kopenhagen sowie die Streiks in der „Weltfabrik China“ in Suzhou und Shenzhen 2010. Sie reden über ihr Engagement und ihre Erwartungen und wie sie diese Welt verändern wollen. Antonio Negri analysiert diese neuen Unruhen. Für eine andere Welt (Frankreich, 2010, 53mn)

Das ANT stellt einen Infotisch und eine Cocktailbar zur Unterstützung der ägyptischen Revolution: egyptianspring.blogsport.de
Infos zum ANT: ant.blogsport.de
Schelling: Tü-Hbf Süd-Ausgang schräg rechts 50m.

Begin 21 Uhr am Mittwoch den 15.6.


Presse macht Druck: Mehrtägige Streiks, Kundgebungen, Aktionen

Baden-Württemberg: Redakteure an Tageszeitungen, Druckarbeiter und Verlagsangestellte erhöhen den Druck (07.06.2011)
Mehrtägige Streiks, Kundgebungen, Aktionen im Land und im Bund

„Wir wollen vor der Sommerpause ein abschlussfähiges Angebot – oder weiten den Kampf aus“; kündigt Annegret Kaiser, zuständige ver.di Fachbereichsleiterin in Baden-Württemberg an. 

In über zwanzig Betrieben, Verlagen und Zeitungen werden in den kommenden drei Tagen Redakteure an Tageszeitungen, Druckarbeiter aus Verlagen und Druckereien sowie Angestellte aus Zeitungsverlagen in ein- bis mehrtägige Streiks treten. Der Grund ist die hohe Unzufriedenheit der Beschäftigten mit den laufenden Tarifrunden. Sie sind empört, dass die Arbeitgeber im Unterschied zu allen anderen Branchen in Deutschland nicht von einer Teilhabe der Beschäftigten am Aufschwung bei den verschiedenen Tarifverhandlungen sprechen, sondern vielmehr unbezahlte Arbeitszeitverlängerung bis zur 40-Stunden-Woche, Abgruppierung von Helfern oder Regelarbeitszeit am Wochenende fordern. Bei den Redakteuren an Tageszeitungen wollen sie fünf Prozent der Gehaltssumme bei allen kürzen sowie 25 Prozent weniger Gehalt für alle, die neu in den Beruf einsteigen oder einen neuen Vertrag bekommen. 
Das teilten heute Annegret Kaiser, Landesfachbereichsleiterin von ver.di und Thomas Godawa, DJV Landesvorsitzender, in Stuttgart mit.

Kommt und solidarisiert euch: Tübingen Holzmarkt 14 Uhr, am 8.7.2011