Solihausbar für die Proteste der Geflüchteten in Stuttgart

Wie einige vielleicht schon gehört haben, campieren zur Zeit mehrere Geflüchtete vor dem Integrationsministerium in Stuttgart.
Um sie besser unterstützen zu können, wird das Anarchistische Netzwerk Tübingen morgen am 24. Juli ab 21:00 Uhr die Schelling-Hausbar schmeißen.
Es wird Livemusik von einer neuen Tübinger Klezmerband, Tequila-Shots und Longdrinks geben. Also kommt zahlreich, bringt Durst und gute Laune mit. Falls ihr den Protest noch mit Geld, englisch- oder farsi-sprachigen Büchern, oder was euch sonst so einfällt, unterstützen wollt, immer her damit.
Im Laufe der nächsten Tage wird alles nach Stuttgart gebracht.